Grünzug Försterwiese, Hilpoltstein

Grünzug Försterwiese, Hilpoltstein

Mit dem Grünzug Försterwiese wird eine durchgängige Freiraumverbindung für die Stadt Hilpoltstein geschaffen. Die Einzelbausteine werden zu einem zusammenhängenden Ganzen, welches Erholung, Spiel und Bewegungsflächen bietet und Flora und Fauna Entwicklungs- und Rückzugsraum lässt. Der Talraum erhält ein zusammenhängendes Erscheinungsbild und eine offene großzügige Wiese in Ost-West-Richtung mit standortgerechten Baumkulissen an den Böschungsrändern. Attraktive Blickbeziehungen werden hervorgehoben. Holz bildet eines der Leitelemente. Es findet sich in Form von Plattformen, Spielgeräten und Sitzgelegenheiten im Grünzug wieder. Das Wegenetz wird gestrafft, die Verbindungen zwischen den Stadtteilen ausgebaut und einheitlich gestaltet. Abgelegene Winkel und Randsituationen werden aufgewertet und angebunden, Feuchtzonen schonend erschlossen.
Grünzug Försterwiese, Hilpoltstein - Lageplan

Projektfakten

Bauherr: Stadt Hilpoltstein, Marktstr. 1, 91161 Hilpoltstein Fläche: 20 ha Baukosten: 1,45 Mio. Euro Zeitraum: 2003 - 2017 Leistungsphasen: § 39 Lph 2-9 www.nordbayern.de

Projektbeschreibung

Spielplatz Der Spielplatz bietet Bereiche für Kleinkinder als auch für ältere Kinder. Als Gestaltelement werden knorrig gewachsene Robinienholzstämme mit Holzplattformen kombiniert und durch Hangel-Seil-Kombinationen und Rutschen bzw. Rutschstangen ergänzt. Durch eine Höhenstaffelung der so entstehenden Spielhütten werden verschiedene Schwierigkeitsgrade und Altersstufen angesprochen. Auch ein Sand-Matsch-Spiel, verschiedene Schaukeln und Wippen dürfen nicht fehlen. Alle Spieleinrichtungen wurden mit der örtlichen Elterninitiative „Zeitkonto Kind“ und der örtlichen Kita abgestimmt. Für die Kita und Veranstaltungen der Elterninitiative wurde eine Remise errichtet, welche Toiletten, eine kleine Küche und Lagerräume zur Nutzung bietet. Die Materialität in Lärchenholz und verzinktem Metall gliedert sich dabei in die Spielplatzgestaltung ein. Der umgebende Zaun aus Hecken und spielerisch angeordneten Rundstäben lässt sich mit Toren schließen. So kann die Aufsicht für die Kita-Kinder gewährleistet werden.   Fitnessparcours Zusammen mit dem Seniorenbeirat wurde der Fitnessparcours entwickelt. Die fitnessfördernden Trainingsgeräte mit geringem Schwierigkeitsgrad sollen auch die ältere Generation ansprechen und zum Teilnehmen animieren. Stadtweiher Der schadhafte, in Abschnitten zu enge Rundweg wird in ausreichender Breite erneuert und in Teilpassagen der Vegetationsentwicklung angepasst. In geeigneten Abständen und an Stellen mit gutem Ausblick werden Sitzbereiche angelegt, die sich als kleine Plätze in den Weg schieben. Ein auf Sitzhöhe über dem Wasserspiegel liegendes Holzdeck führt Besucher unmittelbar an den Weiher, dient im Winter aber auch als Einstieg für Eisläufer. Gartentheater Südlich des Spielbereiches befindet sich das Gartentheater. Es bietet ein Podium für Veranstaltungen und ist als Stufenpodest erhöht ausgebildet. Die Rückwand wird durch eine Gabionenwand gebildet, in welche eine Sitzgelegenheit eingelassen ist.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!