Uferpark „Alter Donauhafen“, Donauwörth

Uferpark „Alter Donauhafen“, Donauwörth

Seit dem 16. Jahrhundert hatte Donauwörth einen ausgebauten Hafen am Fluss, der sich später zum Endpunkt der Donau-Dampfschifffahrt entwickelte. Zu Beginn des 20.Jahrhunderts endete diese Epoche und die Anlagen verfielen. Gleichwohl existieren noch zahlreiche Artefakte – Reste alter Drehkrananlagen, originales Pflaster und Stufen – teilweise durch Überschwemmungen verschüttet. Auf diesem historischen Terrain und im Zuge von Hochwassersicherungs-  und Sanierungsmaßnahmen entstand mitten in der Stadt ein neuer Uferpark zum Wohl der Bürger und zur touristischen Aufwertung. Anschlüsse an den Fernwander- Radweg entlang der Donau sowie Freizeit-, Spiel- und Sportanlagen mit Uferterrassen unterhalb der sanierten und neu gestalteten Hafenmauer schaffen attraktive Angebote für Jung und Alt.
Uferpark „Alter Donauhafen“, Donauwörth

Projektfakten

Bauherr: Stadt Donauwörth, Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth Fläche: 5.000 m² Baukosten: 1 Mio. Euro Zeitraum: 2012 - 2017 Leistungsphasen: § 39 Lph 2-9 Ingenieurbau: IB SKI GmbH + Co. KG, München www.donauwoerth.de

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!