Rudolf-Elle-Krankenhaus, Eisenberg

Rudolf-Elle-Krankenhaus, Eisenberg

Alle Wege auf der romantischen Waldwiese führen zum Gartenkarree im Winkel der beiden mächtigen Pflegehäuser. Wie ein Schachbrett setzt sich der neue Patientengarten aus neun Quadranten zusammen, die Patienten und Besucher durch verschiedene Pflanzenthemen und Rückzugsbereiche führen. Hainbuchenhecken umrahmen die Ruhezonen vor dem Wasserbecken zwischen Bambushainen und Staudenarrangements. Den südlichen Abschluss bildet der von Blauregen umrankte Laubengang auf einer Sockelgabione, die auch den kleinen Kinderspielplatz am Rundweg fasst. Den Übergang zum nahen Waldrand begleiten Baumkarrees auf Kiesfeldern. Bei der Neuschaffung von Zufahrten, Parkplätzen und Wirtschaftshof war vor Allem der wertvolle Baumbestand aus alten, teils solitären Eichen, Buchen und Kiefern zu berücksichtigen, deren weitgehende Erhaltung den idyllischen Charakter des Standorts weit in die Zukunft prägen wird.
Rudolf-Elle-Krankenhaus, Eisenberg

Projektfakten

Bauherr: Waldkrankenhaus "Rudolf Elle" GmbH, Klosterlausnitzer Str. 81, 07607 Eisenberg Fläche: 5.000 m² Baukosten: 840.000 Euro Zeitraum: 1998 - 2007 Realisierung BA I: 1998 - 2000 Realisierung BA II: 2006 - 2007 Leistungsphasen: § 39 Lph 1-8

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!