Gemeindezentrum St. Markus, Erlangen

Gemeindezentrum St. Markus, Erlangen

Neubau Kita mit Umbau und Erweiterung Löhehaus

Aufgrund des hohen Nutzungsdrucks für Hort und Kita erfolgte die räumliche Trennung der Ballspielflächen im Jugendhof, von den ruhiger bespielten Flächen im Kitabereich, wo sich auch der Garten für die Kleinsten, als geschützter Raum mit Schaukel, Wasserspiel und Sandkasten befindet. Ein Gartentor führt direkt zum Hof mit Sandbecken, Wasserspielplatz sowie Weiden-Tipi-Dorf.

An der östlichen Grundstücksgrenze verläuft die Remisen-Pergola-Schiene. Mit ihr verknüpft wird ein Kletter- und Spieleband aus bestehenden und neuen Elementen. Für Versteck- und Entdeckerräume sorgt die südlich des Gemeindesaals geplante Wildnis mit zahlreichen Sträuchern, Bäumen und Naturspiel.

Der Zugang zum Gemeindesaal erfolgt barrierefrei über einen Platz mit Baumkarree. Von hier aus führt der Verbindungsweg zum Kirchplatz. Dieser wird erweitert, ebenso barrierefrei erschlossen und mit Sitz- und Laufstufen strukturiert. Bäume rahmen den neu entstandenen Mittelpunkt, den ein Brunnen bildet.

Gemeindezentrum St. Markus, Erlangen

Projektfakten

Bauherr: Kirchengemeindeamt Erlangen, Fichtestr. 1, 91054 Erlangen

Fläche: 3.000 m²

Baukosten: 440.000 Euro

Zeitraum: 2014 – 2017

Leistungsphasen: § 39 Lph 1-9

Hochbau: Architekten Rößner + Waldmann, Erlangen

 

Einweihung – Gemeindehaus St. Markus in Erlangen

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!