Bezirksrathaus, Ansbach

Erweiterung Bezirksrathaus, Ansbach

Mit der Erweiterung des Bezirksrathauses und den damit verbundenen veränderten Nutzungsanforderungen wird eine Neugliederung der Parkplätze und Außenanlagen notwendig.

Die Freiraumstruktur, welche sich aus der städtebaulichen Anordnung des Erweiterungsbaus ergibt, führt zu einem differenzierten, architektonisch gestalteten Gefüge aus Erschließungs- und Platzflächen. Gestaltungsziel ist ein multifunktionales Freiraumsystem, das Bezüge herstellt zwischen dem Bestandsplatz und neuentwickelten polygonalen Platzstrukturen.

Der neu gestaltete Parkplatz und die Aufenthaltsbereiche wurden mit einer an das Stadtklima angepassten Bepflanzung ausgeführt, die gleichzeitig Pflegekosten senkt und Nahrung für zahlreiche Insekten bietet.

Eingänge sind barrierefrei erschlossen und das eingefräste, taktile Leitsystem bietet zusätzliche Orientierung. Einheitliche LED-Mastleuchten auf dem neuen und bestehenden Platz runden das stimmige Gesamtbild ab.

Bezirksrathaus, Ansbach

Projektfakten

Bauherr: Bezirk Mittelfranken – Liegenschaftsreferat, Danziger Str. 5, 91522 Ansbach

Planungspartner: Henning-Larsen Architects, München

Fläche: 1,8 ha

Baukosten: 2,5 Mio. Euro

Zeitraum: 2015 – 2019

Leistungsphasen: § 39 Lph 2-8

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!